S.I.G.N.A.L. e.V.
Intervention im Gesundheitsbereich gegen häusliche und sexualisierte Gewalt

Pro Train

S.I.G.N.A.L. e.V. war Partner im EU Daphne-Projekt "Pro Train" (2007-2009). Weitere projektbeteiligte Länder waren Frankreich, Italien, Ungarn, Österreich, die Tschechische Republik und Finnland. Koordiniert wurde das Projekt von Sabine Bohne und Kolleginnen, Universität Osnabrück, Deutschland.

Im Zentrum von Pro Train stand die Förderung interdisziplinärer Fortbildungen und Schulungen im Gesundheits- und Sozialwesen der beteiligten EU-Länder. Basis bildeten Beispiele guter Praxis in der Gewaltprävention.
Im Rahmen von Pro Train wurde ein multi-sektorales Trainingscurriculum zum Thema „Häusliche Gewalt“ entwickelt. Das Curriculum richtet sich an alle Professionen, die an der Prävention häuslicher Gewalt beteiligt sind. Für den Gesundheitssektor wurden vertiefende Trainingsmodule ersellt. Weitere Informationen zum Projekt:
Homepage PRO TRAIN

Das Trainingsprogramm und Fortbildungsmodule (3/2009) können von der Homepage Pro Train heruntergeladen werden. Die Materialien stehen in sieben Sprachen zur Verfügung.
Trainingsprogramm Pro Train