-A A A+
S.I.G.N.A.L. e.V.
Intervention im Gesundheitsbereich gegen häusliche und sexualisierte Gewalt

Fortbildungen und Veranstaltungen

Fortbildung: Sexuelle Gesundheit und Sexuell übertragbare Infektionen (STI)
Dieser Kurs der Ärztekammer Berlin und der Ärztekammer Westfalen-Lippe für Ärztinnen und Ärzte in Klinik und Praxis vermittelt Kenntnisse über STI und sexuelle Gesundheit und stärkt Sie in der Kommunikation über Sexualität. Nähere Informationen finden Sie hier Fortbildungsflyer (PDF)
Termin:24.06.2017 und 07./08.07.2017
Ort: Berlin



 
Fallkonferenz / Jour Fixe zu Erfahrungen in der Intervention und Versorgung von Patienten/innen nach häuslicher und sexueller Gewalt". Das Angebot findet zweimal jährlich statt und richtet sich an Mitarbeiter/innen der Gesundheitsversorgung, die bereits eine Fortbildungen zur Intervention und Versorgung nach häuslicher und sexualisierter Gewalt besucht haben. Im Mittelpunkt stehen Praxisaustausch und die Weiterentwicklung von Handlungskompetenzen.
Nächste Termine: Mi. 05.04.2017, 17.30-19.30 Uhr
Mi. 15.11.2017, 17.30-19.30 Uhr
Ort: wird noch bekannt gegeben
Anmeldung: wieners@signal-intervention.de

 
"Wenn Partnerschaft verletzend wird - Kompetent (be-)handen bei häuslicher Gewalt"
Die Basisfortbildung vermittelt grundlegendes Fachwissen und fördert Handlungskompetenzen in der Intervention und Versorgung gewaltbetroffener Patientinnen/Patienten. Sie richtet sich an niedergelassene Ärzte/innen und Praxisteams sowie Klinikmitarbeiter/innen. Die Fortbildung findet in Kooperation mit der Ärztekammer Berlin statt.
Nächster Termin:: Sa. 14.10.2017, 10.00-16:00 Uhr und Mi. 18.10.2017, 17.00-19.30 Uhr
Ort: wird noch bekannt gegeben
Vorläufiger Veranstaltungsflyer: Flyer Oktober 2017 (PDF)
Anmeldung: schimmel@signal-intervention.de

 
 Train the Trainer - Infografik
Train-the-Trainer Seminar
Unsere Train-the-Trainer Seminare vermitteln inhaltliche und methodische Qualifikationen zum S.I.G.N.A.L.-Interventionsprogramm für den Unterricht in gesundheitsbezogenen Ausbildungseinrichtungen sowie Fortbildungen für Fachkräfte in der Gesundheitsversorgung. Sie richten sich an ExpertInnen aus der Frauenunterstützungsarbeit und aus dem Gesundheitswesen.
Weitere Informationen: winterholler@signal-intervention.de