Fortbildungen und Qualifizerung

Basisfortbildung
"Wenn Partnerschaft verletzend wird ..." - Kompetent (be-)handen bei häuslicher Gewalt

Die Basisfortbildung vermittelt grundlegendes Fachwissen und fördert Handlungskompetenzen in der Intervention und Versorgung gewaltbetroffener Patientinnen/Patienten. Sie richtet sich an niedergelassene Ärzte/innen und Praxisteams sowie Klinikmitarbeiter/innen. Die Fortbildung findet in Kooperation mit der Ärztekammer Berlin statt.

Teil 1: Erkennen und Handeln (Samstag)
Teil 2: Gerichtsfest dokumentieren (Mittwoch)

 

Termine 2021

März online:

  • Teil 1 Samstag, 20.03. von 09.00 - 17.00 Uhr, online
  • Teil 2 Mittwoch, 24.03. von 17.00 - 19.30 Uhr, online

September (Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben):

  • Teil 1 Samstag, 18.09. von 10.00 - 16.00 Uhr
  • Teil 2 Mittwoch, 22.09. von 17.00 - 19.30 Uhr

November/Dezember (Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben):

  • Teil 1 Samstag, 27.11. von 10.00 - 16.00 Uhr
  • Teil 2 Mittwoch, 01.12. von 17.00 - 19.30 Uhr

Veranstalter: S.I.G.N.A.L. Koordinierungs- und Interventionsstelle & Ärztekammer Berlin

Veranstaltungsort:
Ärztekammer Berlin
Friedrichstraße 16
10969 Berlin
S.I.G.N.A.L. Intervention
S.I.G.N.A.L. Projekttag für Pflegeschulen

Die Koordinierungsstelle des S.I.G.N.A.L. e. V. bietet Berliner Pflegeschulen einen Projekttag (8 UE) zum Thema "Intervention bei häuslicher Gewalt". Der Unterricht vermittelt Grundwissen sowie Handlungskompetenzen. Qualitätssicherung und Evaluation sind durch die Koordinierungsstelle gewährleistet. Mehr Informationen dazu finden Sie hier:

Train-the-Trainer Seminar
Train-the-Trainer Seminar

Unsere Train-the-Trainer Seminare vermitteln inhaltliche und methodische Qualifikationen zum S.I.G.N.A.L.-Interventionsprogramm für den Unterricht in gesundheitsbezogenen Ausbildungseinrichtungen sowie Fortbildungen für Fachkräfte in der Gesundheitsversorgung. Sie richten sich an ExpertInnen aus der Frauenunterstützungsarbeit und aus dem Gesundheitswesen. 
Nächster Termin: auf Anfrage
Kontakt: simon@signal-intervention.de